bildung - begegnung - zeitgeschehen
 
 
Breitscheidstr. 41     16321 Bernau
0 33 38 / 76 32 70   bbz-bernau@web.de
 
Aktuelles

FRAUENTAG – fröhlich und international

Wie in jedem Jahr wird auch 2017 in der Stadt Bernau der Internationale Frauentag mit einem Fest begangen, das deutsche und Frauen aus Zuwandererfamilien zusammenbringt.
Der Verein Bildung – Begegnung – Zeitgeschehen Bernau e. V. und der AWO-Treff laden gemeinsam mit der Stadt und der Evangelischen Kirchengemeinde Bernau alle interessierten Frauen ein,
am Mittwoch, den 08.03.2017, von 15–17 Uhr
in den Tobias–Seiler–Saal, neben der evangelischen Kirche, zu kommen.
Bei Kaffee und Kuchen gibt es Gelegenheit, sich kennen zu lernen und miteinander kreativ zu werden.
Wir freuen uns auf neugierige Frauen und selbstgebackene Spezialitäten aus aller Frauen Länder.
Informationen erteilt gern Helena Steingart unter 03338-763270.

 

 

Kreative Angebote

Im Winterferien organisieren wir Origami für die ganze Familie.
Es findet am 31. Januar 2017 Dienstag um 10:30 Uhr in der Stadtbibliothek statt.
Teilnahme ist kostenfrei. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.
Anmeldungen: (03338) 76 32 70 oder per E-Mail: bbz-bernau@web.de

 

Internationales Frauenfrühstück

Der bbz-Verein lädt ganz herzlich zum Frauenfrühstück am Freitag 20. Januar 2017 um 10:00 Uhr ein. Diesmal dreht sich alles um den Monat März. Welche Bräuche und Festtage in diesem Monat gefeiert werden, aber auch zum Monat passende Lieder werden im Rahmen des Frühstücks für Gesprächsstoff sorgen.
Teilnahme ist kostenfrei. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.
Anmeldungen: (03338) 76 32 70 oder per E-Mail: bbz-bernau@web.de

 

 

 

 


 

 
Ihre Ansprechpartner

Dr. Birgit Schädlich
Helena Steingart
 
Bürozeiten
Montag – Donnerstag
8:30 – 13:00 Uhr

 

Über den Verein

Bildung – Begegnung –Zeitgeschehen Bernau ist ein Ort der unabhängigen politisch-kulturellen Weiterbildung im Zentrum von Bernau. Das Profil des Trägers umfasst Kurse für zugewanderte Mitbürger/innen, kreative Werkstätten wie den Fototreff und die Schreibwerkstätten, Arbeitsgemeinschaften oder Projekttage für Kinder und Jugendliche sowie Vorträge und Diskussionen zu politischen Themen. Der Verein finanziert sich über Projektförderungen u.a. der Landeszentrale für politische Bildung, des Landkreises Barnim und der Stadt Bernau. Das aktuelle Programm informiert über die Vorhaben im 1. Halbjahr 2017.

Vorstand:

Karsten Hille (Vorsitzender)
Dr. Birgit Schädlich
Dr. Hannelore Eberlein

schreibwerkstatt
fototreff-bernau
publikationen
projekte
abendvorträge
geschichte
integration
schreibwerkstatt
fototreff-bernau
publikationen
projekte
abendvorträge
geschichte
integration
schreibwerkstatt   fototreff-bernau   publikationen  projekte  abendvorträge  geschichte   integration   sitemap   impressum